Datenschutz

Informationen zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten gemäß Art. 13 EU-Datenschutz-Grundverordnung (Datenschutzhinweise)

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:

Baugenossenschaft dhu eG
Buchsbaumweg 10a
22299 Hamburg
Tel. 040 514943-0
Fax 040 514943-43

info@dhu.hamburg
www.dhu.hamburg

Vertretungsberechtigter Vorstand: Torsten Götsch, Frank Seeger

Registergericht: Hamburg
Registernummer: Nr. 69 GnR 427

Kontakt Datenschutzbeauftragter:

info@dpl-consult.com

Zwecke der Datenverarbeitung:

Wohnraumvermietung und Wohnraumvermittlung

Vermittlung und Verwaltung von Wohnraum, Anbahnung von Mietverträgen, Erfüllung von Mietverträgen, Erfüllung steuer- und handelsrechtlicher Verpflichtungen. Verarbeitung zu Zwecken der Ausführung von Reparaturen an Haus und Wohnräumen. Prüfung der Bonität potentieller Mieter. In Einzelfällen Betrugsprävention.  

Wenn wir Ihnen eine Wohnung vermitteln sollen, brauchen wir von Ihnen bestimmte Angaben, damit wir für Sie ein passendes Angebot finden können. Da nicht immer das erste Angebot auch zu einem Mietvertrag führt, speichern wir Ihre Daten auch länger, sofern Sie Ihr Wohnungsgesuch aufrechterhalten. Wenn wir mit Ihnen einen Mietvertrag abschließen, benötigen wir von Ihnen alle Daten, die für die Durchführung des Vertrages erforderlich sind. Während eines Mietverhältnisses ist möglicherweise die Verarbeitung weiterer Daten erforderlich, um Sie im Rahmen Ihres Mietverhältnisses gut betreuen zu können.

Mitgliedschaft in der Genossenschaft

Aufnahme und Verwaltung von Mitgliedschaften in der Genossenschaft. Erfüllung der aus der Mitgliedschaft gegenüber den Genossenschaftsmitgliedern resultierenden Pflichten. Verarbeitung von Daten im Rahmen der genossenschaftlichen Selbstverwaltung.

Internetseite www.dhu.hamburg

Die Zwecke der Datenverarbeitung, die wir über unsere Website vornehmen, beschränken sich auf die Anbahnung und Vermittlung von Mietverträgen und die Beantwortung von Anfragen. 

Die Internetseite nutzt den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, dass Google Maps Ihre IP Adresse speichert. Hierbei werden diese Informationen in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Eine Speicherung dieser Daten bei uns erfolgt nicht. 

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. 

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: Link (https://policies.google.com/privacy)

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung:

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertrag, vorvertragliche Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person)

Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO (Erfüllen einer rechtlichen Verpflichtung des Verantwortlichen)

Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen, keine entgegenstehenden schutzwürdigen Interessen der betroffenen Person).

Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung im Fall der weitergehenden Speicherung von Anfragen zu Wohnungsgesuchen nach erstmaliger Ablehnung).

Berechtige Interesse des Verantwortlichen:

Unser berechtigtes Interesse an der Prüfung der Bonität eines potentiellen Mieters besteht darin, die Baugenossenschaft vor finanziellen Nachteilen und/oder vor etwaigen Schutz Betrugsversuchen zu schützen.

Empfänger der Daten:

Handwerker, Hauswarte, Auskunfteien, zum Zweck der Bonitätsauskunft, Dienstleister, die in unserem Auftrag personenbezogene Daten verarbeiten (z.B. Wärmedienstleister; Archivdienstleister; Interessentenverwaltung, Telefonservice). 

Übermittlung in Drittländer:

Eine Übermittlung der Daten in Drittländer findet nicht statt.

Dauer der Speicherung:

Mietinteressentendaten: Die Daten von Wohnungssuchenden bzw. Mietinteressenten werden bis zu 6 Monaten gespeichert, mit Einwilligung der betroffenen Person auch länger. Die Löschung erfolgt spätestens 6 Monate nach der letzten Kontaktaufnahme mit der dhu.

Mieterdaten: Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es der mit der Verarbeitung verfolgte Zweck erfordert. Dies können im Falle eines Mietverhältnisses mehrere Jahre sein. Ist der Zweck entfallen, bspw. wenn das Mietverhältnis beendet ist, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten 12 Monate, nachdem alle gegenseitigen Ansprüche erledigt sind. Dazu gehören auch Heiz- und Nebenkostenabrechnungen, die für das letzte Jahr des Mietverhältnisses erst nach dessen Beendigung erstellt werden. 

Mitgliederdaten: Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Mitgliedschaft in der Baugenossenschaft dhu eG so lange, wie es der mit der Verarbeitung verfolgte Zweck erfordert. Dies können mehrere Jahre sein. Ist der Zweck entfallen, bspw. wenn die Mitgliedschaft beendet ist, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten 12 Monate, nachdem alle gegenseitigen Ansprüche erledigt sind. Dazu gehören auch die Auszahlung des Auseinandersetzungsguthabens und der Dividende. Diese Auszahlungen erfolgen bis zum 30. Juni des auf die Beendigung der Mitgliedschaft folgenden Jahres. 

In den Fällen, in denen wir Daten aufgrund gesetzlicher Vorgaben nicht vor Ablauf der gesetzlichen Frist löschen dürfen, werden diese Daten durch eine Sperre von den Daten im laufenden Betrieb getrennt.

Ihre Rechte:

Sie haben das Recht, jederzeit von uns Auskunft über Ihre Daten zu verlangen, die wir verarbeiten. Ihr Recht auf Auskunft umfasst insbesondere die Information über Ihre Daten, den Zweck und die Dauer der Speicherung durch uns sowie die Empfänger dieser Daten. Sofern gewünscht, stellten wir Ihnen eine Kopie Ihrer Daten zur Verfügung (Art. 15 Abs. 3 DSGVO).

Sollten wir unrichtige Daten von Ihnen gespeichert haben, haben Sie das Recht, von uns die Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

Ebenso haben Sie das Recht, von uns die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Die Löschung Ihrer Daten steht allerdings unter dem Vorbehalt, dass wir sie nicht mehr für die Zwecke benötigen, zu denen wir die Daten zulässigerweise verarbeiten (Art. 17 DSGVO).

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, z.B. indem wir eine Sperre zwischen den zu speichernden Daten und unserer laufenden Datenverarbeitung einrichten. Eine solche Sperre ist bspw. einzurichten, wenn die Möglichkeit besteht, dass wir falsche Daten von Ihnen haben, wir Zeit jedoch benötigen, um eine Überprüfung durchzuführen. In diesem Fall werden wir Ihre Daten nicht nutzen, solange die Überprüfung stattfindet (Art. 18 DSGVO). 

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten gegeben haben, können Sie diese jederzeit widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Wir werden Ihre Daten dann nicht länger verarbeiten. Ein Widerruf lässt die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die auf einer Einwilligung beruht, bis zum Zeitpunkt des Widerrufs unberührt. 

In den Fällen, in denen wir Ihre Daten rechtmäßig aufgrund eines berechtigten Interesses unsererseits verarbeiten, können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen (Art. 21 DSGVO). In diesem Fall werden wir die Verarbeitung für diese Zwecke unverzüglich beenden. In besonderen Fällen, in denen unser Interesse an der Datenverarbeitung Ihr Interesse an der Beendigung der Datenverarbeitung überwiegt (z.B. im Rahmen der Betrugsprävention), dürfen wir die Daten trotz Ihres Widerspruchs weiterverarbeiten (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Dies gilt nicht bei Widersprüchen gegen Werbemaßnahmen. 

Sofern Sie Ihre Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, zu einem anderen Wohnungsunternehmen übertragen möchten, sind wir verpflichtet, Ihnen die Daten zu diesem Zweck in elektronischer Form zur Verfügung zu stellen (Art. 20 DSGVO) oder dem von Ihnen gewünschten Wohnungsunternehmen zu übermitteln, sofern dies technisch machbar ist.

Automatisierte Entscheidungsfindung:

Eine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling) im Sinne von Art. 22 DSGVO findet nicht statt.

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Beschwerden zum Umgang mit Ihren Daten durch uns können Sie an diese Aufsichtsbehörde richten:

Der  Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Prof. Dr. Johannes Caspar
Klosterwall 6 (Block C), 20095 Hamburg
Tel.: (040) 4 28 54 - 40 40
E-Fax: (040) 4 279 - 11811
E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de
https://www.datenschutz-hamburg.de/

Keine gesetzliche Pflicht zur Bereitstellung der Daten

Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verarbeitung für die oben genannten Zwecke zu überlassen. Die Bereitstellung Ihrer Daten ist jedoch für den Beitritt zur Baugenossenschaft dhu eG sowie für den Abschluss und die Erfüllung eines Mietvertrages mit Ihnen und auch für die Entgegennahme von Mietgesuchen erforderlich. Sollten Sie uns die für die Mitgliedschaft in der Baugenossenschaft dhu und den Abschluss und die Erfüllung des Mietvertrages bzw. für die Entgegennahme von Mietgesuchen erforderlichen Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir Ihnen gegenüber diese Leistungen nicht erbringen. Ein Mietvertrag könnte nicht mit Ihnen geschlossen werden. Ebenso wenig könnten Sie Mitglied der Baugenossenschaft dhu eG werden.

Wohnen ist mehr. Wohnen ist dhu!